15.8.2021 – Murenabgang beim Breuergraben

16.8.2021 Salzburg. Wie bereits am 14., kam es am 15. August, gegen 19:20 Uhr, aufgrund eines Gewitters mit Starkregen in Wald im Pinzgau, im Bereich Vorderkrimml erneut zu einem Murenabgang.

Diese Mure verlegte zum Teil die Krimmler Ache und die Krimmler Landesstraße L 113.

Durch die Vermurung staute sich das Wasser im Bahnhofsbereich Vorderkrimml. Ebenso betroffen waren Häuser in der umliegenden Siedlung.

Die Feuerwehren Wald und Neukirchen befanden sich mit einer großen Mannschaft im Einsatz.

Die Krimmler Landesstraße ist derzeit ab dem Bahnhof Vorderkrimml nicht passierbar.

Krimml ist nur über das Zillertal und den Gerlospass erreichbar.

Die Aufräumarbeiten haben unmittelbar nach dem Murenabgang begonnen, da sich bereits vom Vortag schweres Gerät vor Ort befand.