15.2.2021 – Lebensgefahr: Warnung vor Eislaufen am „Lepi“-Weiher in Salzburg

15.2.2021 Salzburg. Die Stadt Salzburg warnt eindringlich vor dem Eislaufen auf dem Leopoldskroner Weiher.

Trotz der tiefen Temperaturen der vergangenen Tage ist die Eisdecke nicht stabil. Das Betreten der Eisfläche ist daher verboten.

„Das schöne Wetter verlockt viele, die aufgestellten Warnschilder zu ignorieren. Das Eis am Leopoldskroner Weiher ist aber nicht stabil, es gibt eine enorme Gefahr einzubrechen! Ich appelliere an alle, die Warnungen ernst zu nehmen, es besteht Lebensgefahr, wenn das zu dünne Eis bricht!“, bekräftigt Abteilungsvorstand Michael Haybäck für das Amt für Öffentliche Ordnung

Auch seitens der Stadtgärten, die unter anderem den Leopoldskroner Weiher betreuen, heißt es unmissverständlich, dass keine natürliche Eisfläche in der Stadt Salzburg zum Betreten freigegeben worden sei!