13.8.2021 – Unfall bei Hallwang

14.8.2021 Hallwang/Salzburg. In den späten Abendstunden des 13.8.2021 kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten im Ortsgebiet von Hallwang.

Eine 64-jährige Oberösterreicherin bog mit ihren PKW aus Richtung Hallwang kommend von der Zillingstraße in die Wiener Bundesstraße in Fahrtrichtung Eugendorf ein.

Zur selben Zeit lenkte ein 18-jähriger Salzburger sein Motorrad auf der Wiener Bundesstraße ebenfalls in Richtung Eugendorf. Am Sozius fuhr seine 17-jährige Bekannte mit.

Der Motorradlenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, worauf er auf den bereits eingebogenen PKW auffuhr und stürzte.

Sowohl er, als auch seine Mitfahrerin wurden leicht bis mittelschwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung durch die Rettung ins UKH bzw. LKH verbracht.

Die beteiligte PKW Lenkerin blieb unverletzt.

Die Durchführung eines Alkotestes mit den beteiligten Lenkern an Ort und Stelle war möglich und verlief jeweils mit 0,00 mg/l negativ.