13.8.2021 – Schwerer Arbeitsunfall in Mittersill

14.8.2021 Mittersill/Salzburg. In Mittersill kam es am Nachmittag des 13. August 2021 zu einem schweren Arbeitsunfall.

Ein 51-jähriger Pinzgauer war damit beschäftigt mit einem Hebekran Schnittholz von einem Lkw-Anhänger abzuladen.

Dabei positionierte er sich auf der obersten Holzladung hinter dem Führerhaus und steuerte von dort aus mit einer Fernbedienung den Hubkran.

Als er eine Holzladung über den Lkw heben wollte, wurde der Pinzgauer von dieser getroffen und aus etwa drei Meter Höhe zu Boden gestoßen.

Der 51-Jährige zog sich dabei einen offenen Unterschenkelbruch zu und wurde vom Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht.