12.7.2021 – Unfall in Salzburg

13.7.2021 Salzburg. In der Stadt Salzburg fuhr am 12. Juli 2021, gegen Mitternacht, ein 18-jähriger österreichischer Staatsangehöriger mit einem PKW auf der Ignaz-Härtl-Straße stadteinwärts. Am Beifahrersitz befand sich die 20-jährige österreichische Zulassungsbesitzerin des Fahrzeuges.

An der Kreuzung Sterneckstraße fuhr der 18-Jährige ungebremst gegen die Metallsäule samt Schaltkästen einer Verkehrsampel. Der Lenker wurde leicht verletzt.

Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Lenker lediglich einen Mopedführerschein besitzt und er durch Suchtmittel beeinträchtigt war.

Eine amtsärztliche Untersuchung bestätigte die Suchtmittelbeeinträchtigung.

Der Mopedführerschein wurde abgenommen und sowohl der Lenker als auch die Beifahrerin (Überlassen eines KFZ) werden bei der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht.