12.3.2019 – Schlägerei in Salzburg – Elisabeth-Vorstadt

13.3.2019 Salzburg. Am 12. März 2019, am Vormittag, kam es zwischen einem 29-jährigen afghanischen Staatsbürger und einem 41-jährigen Bosnier in Salzburg – Elisabeth-Vorstadt zu einer Rauferei.

Stein des Anstoßes war ein obszönes Handzeichen und ungeduldiges Anhupen des 29-jährigen gegen den Bosnier, der seinen PKW angehalten hatte und der Afghane hinter ihm stehen bleiben musste.

Als der 41-jährige abermals mit seinem PKW stehen bleiben musste und der Kontrahent zu seinen Gesten auch noch einen Gegenstand nach den Zweitbeteiligten warf, verlor der Bosnier die Beherrschung, stieg aus dem Auto und schlug den 29-jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht.

Dabei wurde der Afghane verletzt und vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.