11.8.2021 – Alkolenker auf der A10-Tauernautobahn

12.8.2021 Salzburg. Am 11. August 2021, gegen 19:00 Uhr, bemerkten Beamte einer Streife der Autobahnpolizei auf der A10-Tauernautobahn in Fahrtrichtung Salzburg einen auffälligen PKW-Lenker.

Die Streifenbesatzung versuchte den PKW bei der Ausfahrt Salzburg Süd anzuhalten.

Der PKW-Lenker machte jedoch keine Anstalten der Aufforderung nachzukommen, sondern setzte seine Fahrt fort und ignorierte alle Anhaltezeichen.

Erst bei der Abfahrt Salzburg West gelang es der Polizeistreife den Lenker anzuhalten.

Der renitente Lenker weigerte sich vorerst aus dem Fahrzeug auszusteigen und zeigte sich sehr unkooperativ.

Im Zuge der weiteren Amtshandlung konnte bei dem 52-jährigen Niederländer eine Alkoholisierung von 1,76 Promille festgestellt werden. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Das Fahrzeug wurde abgestellt und der Lenker zur Anzeige gebracht.