11.6.2018 – Waldbrand nach Blitzeinschlag bei der Dorneralm

12.6.2018 St. Gilgen-Ried/Salzburg. Am Abend des 11.6.2018 ging ein schweres Gewitter über den Wolfgangsee und dem angrenzenden Schafbergareal nieder, bei dem ein Blitz in einen Baum Nähe der „Dorneralm“ am Schafberg im Gemeindegebiet von St. Gilgen-Ried einschlug und diesen in Brand setzte.

In weiterer Folge kam es zu einem kleinen Flächenbrand, der um ca. 17.50 Uhr von einem Wanderer aus einiger Entfernung wahrgenommen wurde.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr St. Wolfgang rückten zum Brandherd aus, konnten jedoch auf Grund des unwegsamen Geländes vorerst keinen Löschangriff durchführen, weshalb die Feuerwehr St. Gilgen alarmiert wurde.

WERBUNG:

Mit mehreren Löschfahrzeugen und 2 Tankfahrzeugen mussten die Einsatzkräfte im alpinen Gelände eine ca. 600 Meter lange Schlauchleitung von einer Forststraße zum Brandherd legen.

Erst kurz vor Mitternacht konnte das immer wieder auflodernde Feuer unter Kontrolle gebracht werden.

Der Schaden ist als gering einzustufen.