11.4.2019 – Körperverletzung in Salzburg

12.4.2019 Salzburg. Am Nachmittag des 11. April 2019 versetzte ein 27-jähriger Salzburger seinem 23-jährigen Freund einen Kopfstoß und verletzte ihn dabei im Gesicht.

Zusätzlich bedrohte ihn der 27-Jährige mit dem Umbringen und untermauerte dies mit einem Messer bzw. einem Schraubenzieher.

Die Auseinandersetzung hatte sich vor einem Wohnobjekt in Salzburg-Lehen ereignet.

Nachdem der 27-jährige Salzburger von der verständigten Polizeistreife zunächst vorläufig festgenommen worden war, wurde der Mann zur Einvernahme auf die Polizeiinspektion Lehen verbracht.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde die Einlieferung des 27-Jährigen in die Justizanstalt Salzburg verfügt.

Streitigkeiten über einen Geldbetrag dürften das Motiv zur Tat bilden. Dies bedarf jedoch noch weiterer polizeilicher Ermittlungen, wie auch die Abklärung hinsichtlich der im Zuge der Drohung verwendeten Stichwaffe