10.9.2021 – Fahrradsturz einer alkoholisierten Person nach Geburtstagsfeier in Hallein

11.9.2021 Hallein/Salzburg. In den Abendstunden des 10.9.2021 meldete ein Anrufer im Stadtgebiet von Hallein eine am Fahrbahnrand liegende bewusstlose Person, welche offensichtlich kurz zuvor mit dem Fahrrad stürzte.

Bis zum Eintreffen der Polizei hatte der Verunfallte offensichtlich wieder das Bewusstsein erlangt und die Unfallstelle verlassen.

Nach kurzer Suche konnte der Verunfallte an der nächsten Einfahrt leicht wankend mit seinem Fahrrad angetroffen werden.

Neben leichten Verletzungen am Kopf, Armen und Beinen stellten die Beamten auch einen starken Alkoholgeruch fest.

Während der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde der Verunfallte zum Alkomattest aufgefordert, welcher schließlich ein Ergebnis von rund 2 Promille ergab.

Die hohe Alkoholisierung rechtfertigte der 52-jährige Halleiner damit, lediglich zwei Seiterl Bier anlässlich seines Geburtstages konsumiert zu haben.

Nach der Erstversorgung brachte das Rote Kreuz den Verunfallten zur weiteren Behandlung in das Unfallkrankenhaus Salzburg.

Er wird wegen Lenken eines Fahrzeuges im alkoholisierten Zustand zur Anzeige gebracht.