9.7.2019 – Körperverletzung in Wels

10.7.2019 Wls/Oberösterreich. Ein 37-jähriger belgischer Staatsangehöriger und ein ebenfalls 37 Jahre alter irakischer Staatsangehöriger, beide aus Wels, trafen sich am 9. Juli 2019, um 18 Uhr, zufällig vor einer Schule in Wels.

Es kam zwischen den beiden flüchtig bekannten Männern zu einem heftigen Streit.

Im Zuge dieses Streites nahm der Belgier einen Radkreuzschlüssel aus dem Kofferraum seines Pkw und versetzte seinem Kontrahenten einen Hieb gegen den Kopf.

Der Iraker erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht.