9.4.2021 – Skinunfall in Gosau

9.4.2021 Gosau/Oberösterreich. Ein 77-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck unternahm am 9. April 2021 gemeinsam mit seiner 60-jährigen Lebensgefährtin eine Skitour in der Gemeinde Gosau.

Die beiden stiegen gegen 11 Uhr entlang der Pisten von der Talstation zur Zwieselamhöhe auf. Bei der Abfahrt ins Tal kam der 77-Jährige zu Sturz, blieb im Schnee stecken, stürzte vornüber und verdrehte sich dabei das Sprunggelenk.

Aufgrund der starken Schmerzen war für den Verletzten ein Weiterkommen unmöglich.

Zwei nachkommende Skitourengeher unterstützten das Paar beim Absetzen des Notrufs und leisteten Erste Hilfe.

Der 77-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Salzkammergut Klinikum Bad Ischl gebracht. Seine Lebensgefährtin konnte die Tour selbstständig beenden.