9.4.2021 – Mopedlenker stürzt in Mattighofen bei Flucht vor Polizei

10.4.2021 Mattighofen/Oberösterreich. Polizisten aus Mattighofen bemerkten am 9. April 2021, gegen 20:30 Uhr, im Ortsgebiet von Mattighofen einen Mopedlenker, der eine auffällige Fahrweise an den Tag legte.

Als der 15-Jährige serbische Staatsangehörige aus dem Bezirk Braunau das Blaulicht des verfolgenden Streifenwagens wahrnahm, beschleunigte er seinen Roller und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen.

Die Fluchtversuche führten über eine Strecke von ca. einem Kilometer.

Im Hofauwald bog der Lenker auf ein Wiesenstück und wollte über dieses in Richtung der Oberen Austraße fliehen. Dabei übersah er jedoch einen Graben und stürzte.

Die Polizisten, die sich unmittelbar dahinter befanden, stellten bei der Kontrolle fest, dass der Bursche keine gültige Lenkberechtigung hat.

Der 15-Jährige gab an, Panik vor dem Blaulicht bekommen zu haben. Er wurde laut seinen Angaben nicht verletzt, auch die herbeigerufene Ärztin konnte keine Verletzung feststellen.

Der Mopedlenker wird wegen diverser Verwaltungsübertretungen an die Bezirkshauptmannschaft Braunau angezeigt.