9.10.2018 – Junge durch Stichflamme im Gesicht verletzt

10.10.2018 Oberösterreich. Ein 12-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck versuchte am 9. Oktober 2018, gegen 18:15 Uhr, ohne Wissen seiner Eltern im Kellerraum einen Mopedtank mittels Benzin und eingefüllter Schrauben zu entrosten.

Als der junge Bursch dabei mit einem Feuerzeug hantierte, kam es bei der Öffnung des Tanks zu einer Verpuffung.

Durch die Stichflamme wurde der Junge im Gesicht verletzt.

WERBUNG:

Er wurde nach der Erstversorgung durch das RK Mondsee in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert.