8.2.2021 – Unfall im Tunnel Bindermichl

8.2.2021 Oberösterreich. Ein 43-jähriger bosnischer Staatsbürger lenkte seinen Lkw am 8. Februar 2021, gegen 8:35 Uhr, am mittleren Fahrstreifen der A7 Richtung Süden.

Unmittelbar nachdem er in den Tunnel Bindermichl eingefahren war, wollte er auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er einen 53-jährigen Autolenker aus dem Bezirk Linz-Land.

Dieser kam mit seinem Wagen ins Schleudern und blieb anschließend am rechten Fahrbahnrand stehen. In der Folge kam es zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier Lkw.

Dabei wurden ein 57-jähriger türkischer Lkw-Lenker aus Wels und ein 38-jähriger deutscher Lkw-Fahrer aus dem Bezirk Gmunden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

Der Tunnel Bindermichl war von 9:35 Uhr bis 11:15 Uhr totalgesperrt. Es entstand ein erheblicher Rückstau.