8.12.2020 – Brandstiftung in Bad Ischl

8.12.2020 Bad Ischl/Oberösterreich. Am 8. Dezember 2020, um 14:20 Uhr, warfen drei noch Unbekannte zwei Böller auf eine Böschung in der Nähe eines Seniorenheimes in Bad Ischl.

Dadurch entzündete sich der Boden und etwa 150 Quadratmeter fingen Feuer.

Ein 55-jähriger Pfleger konnte die Unbekannten beobachten und rief die Polizei.

Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren konnte ein Brandereignis in größerem Ausmaß verhindert werden.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den flüchtenden Tätern blieb erfolglos.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Ischl unter der Telefonnummer 059 133 4103 in Verbindung zu setzen.