7.3.2018 – Unfall in Attnang-Puchheim

8.3.2018 Attnang-Puchheim/Oberösterreich. Ein 32-jähriger tschechischer Kraftfahrer fuhr am 7. März 2018, um 17:58 Uhr, mit einem mit Holzstämmen voll beladenen Lkw durch die Ortschaft Attnang-Puchheim in Richtung Vöcklabruck.

Er näherte sich der Ampelkreuzung mit der Salzburgerstraße und wollte diese bei Grünlicht geradeaus übersetzen.

Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 17-Jährige aus Pramet in die entgegengesetzte Richtung. Am Beifahrersitz saß eine 19-Jährige aus Mehrnbach.

WERBUNG:

Bei der oben angeführten Kreuzung wollte die 17-Jährige, ebenfalls bei Grünlicht, nach links in die Salzburger Straße abbiegen und übersah dabei den Lkw.

Dieser erfasste den Pkw und drehte ihn einmal um dessen gesamte Achse.

Die beiden Frauen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in das Krankenhaus nach Vöcklabruck eingeliefert. Der 32-Jährige blieb unverletzt.

Am Lkw entstand erheblicher Sachschaden, am Pkw Totalschaden.Die Feuerwehren aus Attnang und Attnang Puchheim waren jeweils mit einem Großaufgebot im Einsatz, da sich die Bergung der Fahrzeuge als äußerst kompliziert gestaltete.