7.2.2019 – Unfall in Wels

8.2.2019 Wels/Oberösterreich. Am 7. Februar 2019 ereignete sich in Wels auf der Kreuzung Volksgartenstraße – Traungasse ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Da beide Lenker angaben, an bei Grünlicht in die Kreuzung gefahren zu sein, werden Zeugen des Unfalls gesucht.

Ein 53-Jähriger fuhr um 23:05 Uhr mit seinem Pkw auf der Volksgartenstraße in westlicher Richtung und beabsichtigte laut seinen Angaben die Kreuzung mit der Traungasse bei Grünlicht der Ampelanlage in gerader Richtung zu überqueren. Am Beifahrersitz befand sich 55-Jähriger.

Ein 38-jähriger Mazedonier fuhr mit seinem Pkw auf der Traungasse stadteinwärts und beabsichtigte laut seinen Angaben ebenfalls die Kreuzung mit der Volksgartenstraße bei Grünlicht in gerader Richtung zu überqueren. Am Beifahrersitz fuhr ein 33-jähriger Kosovare.

Auf der Kreuzung kam es zwischen den Fahrzeugen zur Kollision. Dabei wurden jeweils die Beifahrer verletzt und mit der Rettung in das Klinikum Wels eingeliefert. Alle Beteiligten sind aus Wels.

Da zum Zeitpunkt des Unfalles weitere Fahrzeuglenker auf der Volksgartenstraße unterwegs waren, werden insbesondere jene Verkehrsteilnehmer ersucht, sich beim Stadtpolizeikommando Wels, Polizeiinspektion Sonderdienste unter der TelNr. 059133 47 4444 zu melden.