7.2.2019 – Mann bei Forstunfall in Naarn schwer verletzt

7.2.2019 Naarn/Oberösterreich. Ein 54-Jähriger aus Naarn war am 7. Februar 2019, gegen 9:30 Uhr, mit Forstarbeiten beschäftigt.

Nach dem Abschneiden eines Baumes blieb dieser vorerst auf einem danebenstehenden Baum hängen und wurde in der Folge wieder zurückgeschleudert. Dabei traf der Baum den 54-Jährigen am Rücken und verletzte ihn schwer.

Sein 26-jähriger Sohn leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte.

WERBUNG:

Der 54-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christophorus 10“ in den Med Campus III nach Linz geflogen.