4.12.2020 – Unfall bei Innerschwand

5.12.2020 Innerschwand/Oberösterreich. Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 4. Dezember 2020 gegen, 21:45 Uhr, auf der L541, Oberwanger Landesstraße.

Im Gemeindegebiet von Innerschwand verlor der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug.

In einer leichten Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und touchierte eine Leitschiene. Anschließend wurde das Fahrzeug wieder auf den rechten Fahrstreifen zurückgeschleudert und kam am Fahrbahnrand im Bereich einer Stützmauer zum Stillstand.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das linke Vorderrad vom Fahrzeug getrennt und kam in der nebenbei führenden Wangauer Ache zum Liegen.

Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen.

Der 28-Jährige erlitt vermutlich leichte Verletzungen.