31.7.2020 – Unfall in Pinsdorf

31.7.2020 Pinsdorf/Oberösterreich. Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 31. Juli 2020 gegen 3:50 Uhr mit seinem Pkw auf der B145 in Pinsdorf von Gmunden kommend in Richtung Regau.

Etwa bei Strkm 21 kam er aus unbekannter Ursache rechts von der Straße ab und stieß in weiterer Folge frontal gegen neben der Fahrbahn befindliche Bäume.

In weiterer Folge wurde sein Fahrzeug wieder zurückgeschleudert und bliebt dort schwer beschädigt stehen.

Der 33-Jährige erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von einem Notarzt erstversorgt und anschließend ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht.

Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,6 Promille.