31.7.2020 – Unfall bei Unterach am Attersee

1.8.2020 Unterach am Attersee/Oberösterreich. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 31. Juli 2020, gegen 18:40 Uhr, mit seinem Motorrad auf der B151 in der Gemeinde Unterach am Attersee von Ort am Mondsee in Richtung Unterach am Attersee.

Auf Höhe Strkm 33,72 kam eine Kolonne mit mehreren Fahrzeugen zum Stehen.

Der Motorradlenker begann die Kolonne von hinten zu überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 57-Jährigen ebenfalls aus dem Bezirk Vöcklabruck.

In weiterer Folge kam es zur Kollision die beiden Fahrzeuge, bei der der Motorradlenker schwer verletzt wurde. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Vöcklabruck geflogen.