31.1.2021 – Alkohol- und Suchtgiftkontrollen im Bezirk Kirchdorf

31.1.2021 Kirchdorf/Oberösterreich. Mit der Unterstützung der Landesverkehrsabteilung führten Polizisten im Bezirk Kirchdorf in der Nacht auf 31. Jänner 2021 Lenker- und Fahrzeugkontrollen mit Hauptaugenmerk auf Alkohol- und Suchtmittelbeeinträchtigung durch.

Vier Fahrzeuglenker wurden mit dem Verdacht einer Suchtmittelbeeinträchtigung angehalten. Bei drei davon bestätigte diesen Verdacht auch die ärztliche Untersuchung. Unter anderem konnten Amphetamin und THC nachgewiesen werden. Ein weiterer verweigerte die Vorführung zum Arzt.

Allen vier wurden die Führerscheine vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Zusätzlich hielten die Polizisten zwei Fahrzeuglenker ohne gültige Lenkberechtigung an, stellten bei einem eine Alkoholisierung von 0,74 Promille und fünf Übertretungen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz fest.