30.7.2020 – Unfall in Stollnberg

31.7.2020 Stollnberg/Oberösterreich. Ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am Nachmittag des 30. Juli 2020 mit seinem E-Bike auf der Forststraße Sonnleiten in der Gemeinde Ulrichsberg vom Grünwald kommend in Richtung Stollnberg.

Kurz vor der Waldausfahrt in Stollnberg stürzte er aus unbekannter Ursache über eine leichte Böschung, wo er verletzt liegen blieb. Das E-Bike, der Helm und ein Schuh lagen auf der Forststraße.

Gegen 18:20 Uhr entdeckte ein 18-jähriger Berufskraftfahrer aus dem Bezirk Melk das E-Bike auf der Forststraße. Er hielt seinen Lkw-Zug an und unmittelbar darauf sah er den verunglückten Radfahrer, woraufhin er die Rettung verständigte.

Der 63-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde notärztlich erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen