28.8.2022 – Lkw fährt auf der A1 auf Leitschiene auf

28.8.2022 Oberösterreich. Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn fuhr am 28. August 2022, gegen 5:15 Uhr, mit einem Lkw samt Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen der A1, Westautobahn Richtung Wien.

Laut eigenen Angaben kam er aufgrund von Sekundenschlaf im Gemeindegebiet von Tiefgraben bei km 263,213 rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die dortige Betonleitschiene auf. Dabei wurde auch die Lärmschutzwand beschädigt.

Der Lkw kippte und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der 60-Jährige und die beiden Mitfahrer, ein 43-jähriger italienischer Staatsbürger und ein 34-jähriger spanischer Staatsbürger, beide aus Wien, wurden leicht verletzt ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht.