28.6.2021 – Schlägerei in Linz

29.6.2021 Linz/Oberösterreich. Am 28. Juni 2021, gegen 19:40 Uhr, befuhren Polizisten mit dem Streifenwagen in Linz die Landstraße.

Auf Höhe Kreuzung Landstraße/Stelzhammerstraße wurden die Polizisten von einem 29-jährigen Russen aus Linz zu sich gewunken und um Hilfe gebeten. Er gab an, dass ein 24-jähriger Afghane, ebenfalls aus Linz, aggressiv sei und auf ihn losgehen wolle.

Während dem Gespräch kam der 24-Jährige auf den 29-Jährigen zu und attackierte diesen vor den Beamten mit Schlägen. Daraufhin versetzte der Russe dem Afghanen einen Kopfstoß, wodurch er sich selbst im Gesicht verletzte.

Die Polizisten versuchten die beiden Kontrahenten zu trennen, woraufhin der 24-Jährige vom 29-Jährigen abließ und auf die Polizisten mit Schlägen losging.

Nur unter Einsatz von maßhaltender einsatzbezogener Körperkraft konnte der 24-Jährige unter heftigster Gegenwehr zu Boden gebracht und schließlich festgenommen werden. Dabei wurde auch der Streifenwagen beschädigt.

Bei der Festnahme verletzte der Verdächtige auch zwei Polizisten.

Auch mit angelegten Handfesseln beruhigte sich der 24-Jährige nicht und beschimpfte die zahlreichen Schaulustigen.

Anschließend wurde der Mann ins Polizeianhaltezentrum gebracht.