26.12.2021 – Böller in Hand explodiert – Jugendlicher in Eggelsberg schwer verletzt

27.12.2021 Eggelsberg/Oberösterreich. Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war mit seinem Wagen am 26. Dezember 2021 gemeinsam mit zwei 16-jährigen Freunden in Eggelsberg auf der Ibmer Moos Landesstraße Richtung Ibm unterwegs.

Gegen 14:45 Uhr hielt der 17-Jährige das Auto im Kreuzungsbereich mit der Heratinger-Gemeindestraße an, da einer der beiden 16-Jährigen unbedingt einen der mitgeführten und am heutigen Tag gekauften Böller zünden wollte.

Der Jugendliche stieg aus und versuchte die Zündschnur anzuzünden.

Plötzlich explodierte der Böller und fügte dem 16-Jährigen an beiden Händen schwere Verletzungen zu.

Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.