24.3.2019 – Unfall in Obertraberg

25.3.2019 Obertraberg/Oberösterreich. Ein 72-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 24. März 2019, gegen 15:20 Uhr, mit seinem Pkw auf der Schallenbergstraße von Traberg in Richtung Ahorn, Bezirk Rohrbach.

Im Ortschaftsgebiet von Obertraberg blinkte er nach links und wollte in den Güterweg Theinschnak einbiegen. Dabei übersah er zwei entgegenkommende Motorräder.

Der erste Motorradfahrer konnte noch äußerst rechts an dem abbiegenden Pkw vorbeifahren. Der dahinterfahrende 23-jährige Motorradlenker aus dem Bezirk Eferding konnte noch etwas bremsen, stieß aber gegen die Front des Pkw.

Der Pensionist erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Krankenhaus Rohrbach gebracht.

Der 23-Jährige wurde ca. 18 Meter in die angrenzende Wiese geschleudert und blieb unterhalb der Böschung liegen.

Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in den MedCampus III nach Linz eingeliefert.