23.12.2020 – Bruder im Bezirk Urfahr-Umgebung mit Messer schwer verletzt

24.12.2020 Oberösterreich. Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung geriet am 23. Dezember 2020, gegen 13:30 Uhr, mit seinem 48-jährigen Bruder über das Wohnrecht am Haus in Streit. Daraufhin nahm er ein Küchenmesser und stach es seinem Bruder in den Rücken.

Der Täter flüchtete nach der Tat, konnte allerdings unweit des Tatortes von der Polizei festgenommen werden.

Der 50-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus eingeliefert.

Das Landeskriminalamt OÖ hat die Ermittlungen übernommen.

Der Täter wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in das KUK Neuromed Campus eingeliefert.