22.10.2018 – Unfall auf der A25 bei Weißkirchen

23.10.2018 Weißkirchen/Oberösterreich. Am 22. Oktober 2018, gegen 16:50 Uhr, kam es auf der Welser Autobahn A25, in Fahrtrichtung Suben, im Gemeindegebiet von Weißkirchen, zu einem Rückstau aufgrund eines Verkehrsunfalles im Bereich der Auffahrt Weißkirchen.

Am rechten Fahrstreifen kam ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung mit dem von ihm gelenkten Sattelkraftfahrzeug am Ende des Staus zum Stillstand.

Der nachfolgende 42-jährige ungarische Lenker eines weiteren Sattelkraftfahrzeuges wurde durch den Sonnenuntergang geblendet und übersah das Stauende.

WERBUNG:

Er bremste sein Fahrzeug noch ab und wollte nach links ausweichen, konnte jedoch ein Auffahren auf das stehende Sattelkraftfahrzeug nicht mehr verhindern.

Nach der Kollision kam der 42-Jährige mit seinem Lkw am linken Fahrstreifen zum Stillstand. Beide Lkw-Lenker blieben unverletzt.

An beiden Lkw entstand erheblicher Sachschaden.

Die A25 war infolge des Unfalles in Fahrtrichtung Suben für eineinhalb Stunden zur Gänze gesperrt.