2.10.2021 – Hund am Kleinen Schönberg abgestürzt

3.10.2021 Oberösterreich. Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Eferding unternahm am 2. Oktober 2021, ab 8:30 Uhr, gemeinsam mit seiner 45-jährigen Bekannten aus Linz eine Wanderung zum Gipfel des Kleinen Sonnstein in Gmunden.

Die beiden hatten die zwei Hunde des Mannes dabei.

Kurz vor dem Gipfel in einer Seehöhe von etwa 880 Meter rutschte der 12-jährige Hund gegen 9:30 Uhr am erdigen Steig aus und stürzte etwa 40 Meter ab.

Der 48-Jährige konnte nicht zu seinem abgestürzten Hund absteigen und verständigte daraufhin mit seinem Handy die Einsatzkräfte.

Fünf Mann des Bergrettungsdienstes Gmunden und ein Beamter der Alpinpolizei Gmunden stiegen zur Unfallstelle auf und seilten einen Bergretter sowie den Hundebesitzer zu seinem abgestürzten Hund ab.

In der Folge wurden die zwei, samt Hund, wieder zum Steig aufgeseilt und die Beteiligten ins Tal sowie im Anschluss zu deren Pkw zurückgebracht.

Der Hund erlitt unbekannte Verletzungen, konnte aber selbstständig absteigen.