19.6.2018 – Jugendliche retteten Pensionistin vor Ertrinken aus der Traun

20.6.2018 Gmunden/Oberösterreich. Am 19. Juni 2018, um 17:10 Uhr, ging eine 74-jährige Pensionistin aus Gmunden in ihrer Heimatstadt an der Traun mit ihrem Hund spazieren.

Als dieser aus dem Wasser trinken wollte, rutschte die Frau aus und fiel in das Wasser.

Eine Gruppe Jugendlicher bemerkte den Vorfall und kam der Pensionistin, welche mit dem Gesicht nach unten im Wasser trieb, zu Hilfe.

WERBUNG:

Zwei Burschen sprangen ins Wasser, zogen die geschockte Pensionistin aus dem Wasser und verbrachten sie ans Ufer.

Die 74-Jährige war ansprechbar, wurde vom verständigten Notarzt versorgt und ins Krankenhaus Gmunden verbracht.

Es wird davon ausgegangen, dass durch das rasche und beherzte Eingreifen der Jugendlichen ein Ertrinken verhindert wurde.