19.12.2020 – Paragleiter bei Absturz bei Rosenau am Hengstpass schwer verletzt

19.12.2020 Rosenau am Hengstpass/Oberösterreich. Ein 57-Jähriger aus Wels startete am 19. Dezember 2020 gegen 13:10 Uhr mit seinem Gleitschirm am Startplatz Kleinerberg im Gemeindegebiet von Rosenau am Hengstpass.

Unmittelbar nach dem Start stürzte der erfahrene Flugsportler vermutlich aufgrund eines Flugfehlers ab und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Zwei Unfallzeugen leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte.

Die Rettung wurde per Tau durch die Besatzung des Notarzthubschraubers „Christophorus 14“ durchgeführt.

Der verletzte Mann wurde in das Krankenhaus Schwarzach geflogen.