19.12.2020 – Forstunfall in Geretsberg

19.12.2020 Geretsberg/Oberösterreich. Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war am 19. Dezemer 2020, gegen 9:30 Uhr, in einem Waldstück in Geretsberg mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt.

Dabei blieb er mit dem linken Fuß im Geäst hängen und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Durch seine Schreie wurde ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Braunau auf den Mann aufmerksam und leistete Erste Hilfe.

Der 32-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.