18.5.2022 – Brand in Grieskirchen

18.5.2022 Bezirk Grieskirchen/Oberösterreich. Am 18. Mai 2022, gegen 7:50 Uhr, brach in der Küche im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses im Bezirk Grieskirchen an einer Dunstabzugshaube mit Umlauft vermutlich durch einen technischen Defekt ein Brand aus, nachdem die 54-jährige Hausbewohnerin diesen eingeschaltet hatte.

Der von der Frau verständigte Sohn konnte den Brand mittels zwei Pulverlöschern noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbst löschen.

Die 54-Jährige wurde von der Rettung mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert.

Die Küche wurde durch Einsatz der Pulverlöscher erheblich verunreinigt.

Die Dunstabzugshaube ist teilweise verschmort.

Weitere Personen wurden durch den Brand nicht verletzt.