17.11.2019 – Unfall in Lembach

17.11.2019 Lembach/Oberösterreich. Ein 30-jähriger Streuwagenfahrer der Straßenmeisterei Lembach bemerkte auf seiner Fahrt am 17. November 2019, um 3:43 Uhr, in Lembach auf der L584 ein Unfallfahrzeug neben der Fahrbahn und sah eine verletzte Person beifahrerseitig neben dem Pkw knien, die über starke Schmerzen klagte.

Daraufhin verständigte der 30-Jährige die Einsatzkräfte.

Beim Eintreffen der Streife „Rohrbach Sektor 3“ befand sich die schwer verletzte Person, ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach, bereits im Rettungswagen und wurde vom Notarzt erstversorgt.

Offensichtlich war der Lenker von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der 42-Jährige wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus nach Linz gebracht.