15.8.2019 – Unfall in Haselbach

16.8.2019 Haselbach/Oberösterreich. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr am 15. August 2019, gegen 11:30 Uhr, mit seinem nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw auf der B 148 aus Richtung Altheim kommend in Richtung Stadtgebiet Braunau am Inn.

In Haselbach kam er vermutlich aufgrund seines Alkohol- und Drogenkonsums von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrsschild, mehrere Kilometrierungen sowie den Seitenspiegel eines entgegenkommenden Pkw.

Der Lenker konnte im Zuge einer örtlichen Fahndung im Stadtgebiet von Braunau angetroffen werden, wo er den verunfallten PKW schwer beschädigt abgestellt hatte.

Der bei ihm durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 1,08 Promille Alkoholgehalt, ebenso erbrachten Überprüfungen nach den Suchtmittelbestimmungen ein positives Ergebnis. Ein beigezogener Arzt stellte Fahruntüchtigkeit fest.

Zu den Verwaltungsübertretungen werden noch weitere Ermittlungen hinsichtlich mehrerer Gefährdungsdelikte durchgeführt.