15.7.2018 – Unfall in Schwertberg

15.7.2018 Schwertberg/Oberösterreich. Ein bisher unbekannter Mann fuhr am 15. Juli 2018, gegen 2:25 Uhr, mit seinem Fahrzeug im Ortsgebiet von Schwertberg auf der Aisthofener Bachstraße.

Diese Straße war aufgrund der Veranstaltung „Aiserfest“ als Einbahn geführt. Das Fahrzeug fuhr entgegen der Einbahnstraße vom Festgelände weg.

Zu diesem Zeitpunkt gingen am rechten Fahrbahnrand ein 19-Jähriger und eine 18-Jährige, beide aus dem Bezirk Perg.

WERBUNG:

Die beiden Fußgänger wurden vom Fahrzeug von hinten erfasst, wobei das Fahrzeug die 18-jährige Frau überrollte.

Der 19-Jährige wurde vom Fahrzeug auf die Seite geschleudert. Der unbekannte Autofahrer hielt kurz an und der 19-Jährige konnte die Fahrertüre öffnen. Er forderte den Lenker zum Aussteigen auf.

Dieser kam der Aufforderung jedoch nicht nach und flüchtete mit dem Fahrzeug in Richtung Schwertberg.

Der 19-Jährige verständigte die Polizei. Beide erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurden nach der notärztlichen Erstversorgung in das UKH Linz eingeliefert.

Der Unfalllenker war mit einem vermutlich kleineren kastenwagenähnlichen Fahrzeug oder einem Van, SUV bzw. Kombi, der dunkel lackiert ist, unterwegs.

Laut ersten Zeugenaussagen dürfte das Kennzeichen mit PE-9…. beginnen.

Bei dem Lenker handelt es sich um einen 20 bis 30 Jahre alten Mann, der eine kurze Hose und ein T-Shirt trug. Weiters hatte er blonde, kurze aufgestellte Haare.

Die Polizei bittet um Mithilfe, sämtliche Hinweise zum Unfall bzw. zum Lenker bitte an die Polizei in Perg, Telefonnummer 059133 4320.