15.2.2021 – Feuerwehreinsatz in Graz

16.2.2021 Graz/Steiermark. Montagabend, 15. Februar 2021, geriet erhitztes Kochgut in Brand. Die Berufsfeuerwehr Graz löschte den Brand.

Die 33-jährige Bewohnerin dürfte gegen 19:00 Uhr erhitztes Kochgut/Öl in einem Behältnis auf dem E-Herd vergessen haben.

Die dadurch entstandenen Flammen griffen auf die Kücheneinrichtung und Teile der Wohnung über und beschädigten diese.

Die Berufsfeuerwehr Graz (23 Einsatzkräfte, 3 Löschfahrzeuge) löschte den Brand.

Es wurden keine Personen verletzt, der Schaden steht noch nicht fest.