14.4.2018 – Unfall auf der A8 bei St. Marienkirchen bei Schärding

15.4.2018 St. Marienkirchen bei Schärding/Oberösterreich. Ein 49-jähriger rumänischer Staatsbürger fuhr am 14. April 2018, gegen 22:30 Uhr, mit seinem Pkw auf der Innkreisautobahn A8 in Fahrtrichtung Deutschland.

Im Gemeindegebiet von St. Marienkirchen bei Schärding kam er bei km 70,165 aus bislang unbekannten Gründen rechts von der Fahrbahn ab und streifte mit der rechten Fahrzeugseite die Leitschiene, wobei die hintere Tür des Pkw herausgerissen wurde.

Beim Verkehrsunfall wurden zwei im Fond des Fahrzeuges mitfahrende Landsleute, 44 und 45 Jahre alt, unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

WERBUNG:

Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden.