14.3.2019 – Unfall in Offenhausen

15.3.2019 Offenhausen/Oberösterreich. Eine 59-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 14. März 2019, um 16:15 Uhr, mit ihrem Pkw und einem angekoppelten Einachsanhänger auf dem Güterweg Aigen in Offenhausen in Richtung Kreuzung mit der Grünbachtal Landesstraße und wollte dort nach links in Richtung Gunskirchen einbiegen.

Dabei dürfte sie den aus Richtung Gunskirchen kommenden Pkw, gelenkt von einem 35-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land, übersehen haben.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern verriss dessen Lenker sein Fahrzeug, verlor aber unmittelbar darauf die Kontrolle über dieses. Der Pkw kam links von der Fahrbahn ab, schlitterte entlang einer Böschung, überschlug sich und prallte schließlich mit der Front gegen einen Baum.

Der Lenker wurde beim Unfall schwer verletzt und ins Klinikum Wels eingeliefert.

Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land, welcher mit seinem Pkw hinter dem 35-Jährigen nachgefahren war und Zeuge des Unfalls wurde, hielt sein Fahrzeug an und stellte es am Fahrbahnrand ab um Erste Hilfe zu leisten.

Eine nachkommende 32-jährige Fahrzeuglenkerin aus dem Bezirk Wels-Land blieb ebenfalls stehen und ein wiederum nachkommender 27-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr auf das Fahrzeug der 32-Jährigen auf.

Dabei erlitten beide Verletzungen unbestimmten Grades, auch sie wurden ins Klinikum Wels eingeliefert.