13.7.2018 – Geisterfahrerin auf der Westautobahn bei Vorchdorf

13.7.2018 Oberösterreich. Zu einer Geisterfahrermeldung kam es am 13. Juli 2018 auf der Westautobahn im Gemeindegebiet von Vorchdorf.

Gegen 9:55 Uhr langten mehrere Meldungen ein, dass im Bereich Voralpenkreuz ein Auto entgegen der Wiener Richtungsfahrbahn unterwegs ist.

Eine Polizeistreife der Autobahnpolizeiinspektion Haid sowie Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Seewalchen fuhren sofort Richtung Vorchdorf.

WERBUNG:

Gegen 10 Uhr wurde gemeldet, dass der Geisterfahrer, am Pannenstreifen fahrend, von einem Abschleppfahrzeug am Pannenstreifen angehalten werden konnte.

Die beiden Polizeistreifen trafen kurze Zeit später ein.

Es wurde festgestellt, dass eine 27-jährige Autofahrerin aus dem Bezirk Gmunden etwa acht Kilometer entgegen der Fahrtrichtung, teils am linken Fahrstreifen und am Pannenstreifen mit ihrem Auto unterwegs war.

Der Frau wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Sie wird angezeigt.