12.5.2018 – Unfall auf Sommerrodelbahn am Grünberg

13.5.2018 Oberösterreich. Ein 62-jähriger Mann aus St. Konrad fuhr am 12. Mai 2018, gegen 15:30 Uhr, gemeinsam mit seinem 4-jährigen Enkelsohn in einer Rodel der Sommerrodelbahn am Grünberg talwärts.

Kurz vor der Talstation, unmittelbar vor dem Bremsband, prallten die nachkommenden Rodlerinnen, eine 7-Jährige aus Gmunden und ihre Mitfahrerin, eine 8-Jährige aus St. Christophen, gegen die Rodel des 62-Jährigen.

Dieser erlitt bei dem Zusammenstoß Verletzungen unbestimmten Grades.

WERBUNG:

Er fuhr noch mit dem Schlepplift zur Ausstiegsstelle und wurde vom Team des NEF Gmunden und einer Mannschaft des RK Gmunden erstversorgt.

Anschließend wurde er vom Notarzthubschrauber ins UKH Salzburg geflogen.

Die Kinder blieben unverletzt.