12.4.2018 – Schiffunfall auf der Donau in Linz

12.4.2018 Linz/Oberösterreich. Am 12. April 2018, gegen 4:55 Uhr, kollidierten in der Nähe der Ernst-Koref-Promenade auf der Donau zwei Passagierschiffe.

Der Kapitän des Verursacherschiffes, ein 41-Jähriger aus Kroatien, gab an, dass er von Melk kommend flussaufwärts fuhr.

Beim Anlegemanöver dürfte sein Schiff aufgrund des starken Windes mit dem Heck in das andere Schiff geraten sein.

WERBUNG:

Während das Verursacherschiff unbeschädigt blieb, brachen am Mitteldeck des zweiten Schiffes drei Glasscheiben.

Die Passagiere und Crew-Mitglieder der beiden Schiffe blieben zum Glück unverletzt.