12.2.2019 – Unfall bei Feldkirchen an der Donau

12.2.2019 Feldkirchen an der Donau/Oberösterreich. Eine 23-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung lenkte ihren Pkw am 12. Februar 2019, gegen 16:05 Uhr, auf der Aschacher Straße, B131, Richtung Ottensheim.

Kurz vor der Kreuzung mit der St. Martiner Straße, Gemeinde Feldkirchen an der Donau, habe laut Angaben der Lenkerin ein vor ihr fahrender Holztransporter ein Stück Rinde verloren, welches ihr auf die Windschutzscheibe geflogen sei.

Dadurch habe sich die 23-Jährige erschrocken und ihren Pkw nach links verrissen, wodurch sie zunächst einen entgegenkommenden Lkw streifte, ehe sie frontal mit einem weiteren entgegenkommenden Lkw kollidierte.

Insgesamt wurden bei dem Unfall fünf Personen im Alter zwischen 21 und 49 Jahren unbestimmten Grades verletzt und in das Unfallkrankenhaus bzw. in den Med Campus III nach Linz eingeliefert.