11.5.2019 – Akku von E-Scooter löst in Linz Brand aus

11.5.2019 Linz/Oberösterreich. Am 11. Mai 2019, um 4:28 Uhr, wurde die Polizei von einem Brandereignis in Linz – Neue Heimat verständigt.

Den Brand hat ein 32-jähriger Iraker entdeckt, der mit zwei Kollegen E-Scooter von einem Lager abholen wollte.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die Bewohner aus den Wohnungen über dem Lagerraum evakuiert.

Bei den evakuierten Personen handelte es sich um etwa zehn Erwachsene mit Kleinkindern, welche kurzfristig in einem Lokal untergebracht wurden.

Aufgrund der raschen Entdeckung bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung der umliegenden Objekte sowie Personen.

Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden.

In dem Lagerraum befanden sich E-Scooter, welche dort zum Laden gelagert werden.

Laut Feuerwehr ist der Brand durch das Entzünden von Akkus ausgelöst worden.

Nach Lüften der Räumlichkeiten konnten die Bewohner gegen 5:20 Uhr wieder zurück in ihre Wohnungen. Verletzt wurde niemand.