11.10.2019 – Tödlicher Unfall bei St. Oswald bei Freistadt

12.10.2019 St. Oswald bei Freistadt/Oberösterreich. Am 11. Oktober 2019 kam es kurz nach 21:30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von St. Oswald bei Freistadt.

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr dabei mit seinem Pkw auf der B38 von Freistadt in Richtung Sandl. Bei Straßenkilometer 94,617 überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw. Dabei übersah er eine mit ihrem Motorfahrrad entgegenkommende 15-Jährige aus dem Bezirk Freistadt.

Es kam zum Frontalzusammenstoß, beim dem die Jugendliche zu Sturz und auf dem Bankett zum Liegen kam.

Im überholten Pkw befand sich als Beifahrer ein 31-jähriger Sanitäter, welcher sofort mit den Erste-Hilfe Maßnahmen begann und die Rettungskette in Gang setzte.

Der herbeigerufene Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod der 15-Jährigen feststellen.

Laut den Angaben der Insassen des überholten und des überholenden Pkw sei das Motorfahrrad völlig unbeleuchtet unterwegs gewesen.

Zur kriminaltechnischen Untersuchung wurde das Motorfahrrad vorläufig sichergestellt.