10.5.2019 – Unfall in Wels

10.5.2019 Wels/Oberösterreich. Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 10. Mai 2019, gegen 12:30 Uhr, mit seinem Moped auf der Uhlandstraße in Wels in nördliche Richtung.

Bei der Kreuzung mit der B1 beabsichtigte er diese in gerader Richtung zu überqueren und reihte sich am geradeausführenden Fahrstreifen ein. Die Ampel zeigte bei Annäherung an die Kreuzung Rotlicht.

Der Jugendliche legte den Leerlauf ein und rollte mit ca. 35 km/h in Richtung der Kreuzung. Plötzlich stieß ein weißer Pkw gegen den hinteren Reifen des Mopeds. Der 16-Jährige stürzte und dürfte sich dabei schwer verletzt haben.

Der Pkw fuhr laut Aussage des 16-Jährigen schließlich an ihm vorbei und der Beifahrer zeigte ihm auch noch den ausgestreckten Mittelfinger. Dann fuhr der weiße Pkw Richtung Marchtrenk bzw. Autobahnauffahrt Wels-Ost in östliche Richtung davon.

Ein Lkw-Lenker sowie ein Motorradlenker kamen dem Verletzten zu Hilfe. Die Mutter brachte den 16-Jährigen ins Krankenhaus.

Hinweise bitte an die PI Sonderdienste Wels unter 059 133 47 4444.