10.3.2019 – Unfall in Lembach

11.3.2019 Lembach/Oberösterreich. Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach bog am 10. März 2019, gegen 17:20 Uhr, in Lembach mit einem Pkw, ohne auf den Vorrang zu achten, von der Hörbicherstraße nach links in die Falkensteinstraße ein.

Dabei kollidierte sie im Kreuzungsbereich mit einem 38-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Rohrbach, der mit einem Firmen-Pkw auf der Falkensteinstraße Richtung Altenfelden fuhr.

Durch die Wucht des Anpralles wurde der Pkw der Frau über die Gegenfahrbahn und der dortigen Haltestelle in die angrenzende Wiese geschleudert.

Die Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der FF Lembach aus dem Wrack geschnitten werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Linz eingeliefert.

Der 38-Jährige wurde mit der Rettung Lembach ins LKH Rohrbach eingeliefert. Beide erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.