10.3.2019 – Unfall auf der A8 bei Haag am Hausruck

10.3.2019 Haag am Hausruck/Oberösterreich. Ein 55-Jähriger aus Villach fuhr am 10. März 2019, um 9:30 Uhr, mit einem Pkw auf der A8 in Fahrtrichtung Sattledt.

Im Bereich der Autobahnausfahrt Haag am Hausruck kam der Pkw aus ungeklärter Ursache ins Schleudern.

Der Lenker versuchte noch dagegen zu lenken, jedoch konnte er nicht verhindern, dass der Pkw die rechte Leitschiene touchierte. Anschließend wurde der Pkw zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wobei dieser entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand kam.

Die am Beifahrersitz mitfahrende 43-jährige Gattin wurde dabei schwer verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Der 55-Jährige blieb unverletzt.

Am Pkw entstand Totalschaden.